Webspace Vergleich 2018 - alle aktuellen Webhoster im Preisvergleich

Webspace bedeutet Speicherplatz für die Webseite. Um eine Webseite aufbauen zu können, ist der Webspace erforderlich. Kurz dargestellt: Webspace stellt Ressourcen bereit, die die Internetpräsenz ermöglichen. Der Speicherplatz im Netz sorgt dafür, dass die Daten der Webseite auf einer festen Adresse gespeichert werden. Auf Wunsch ist jederzeit Zugriff auf diese Daten möglich. Große Unternehmen verfügen über eigene Server für den Webspace. Der private Nutzer kann sich das natürlich nicht leisten und benötigt auch keinen eigenen Server. Anbieter, die im Internet zu finden sind, stellen sich als Webhoster vor, um den privaten Nutzern zu helfen. Der Webspace Vergleich bietet vor allem dem Einsteiger wertvolle Informationen, welcher Anbieter für welchen Kunden optimal ist.

Webhosting Empfehlung

Wann ist der Webspace Vergleich sinnvoll

Webspace Vergleich

Die Frage sollte sich jeder User stellen, für was wird der Speicherplatz benötigt. Wenn lediglich Dateien geladen und gespeichert werden, genügen wenige Megabyte Speicherplatz. Bei der Bearbeitung von Bildern und Videos sieht die Sache schon ein bisschen anders aus. Wenn die Möglichkeit besteht, dass die Webseite wächst, muss von Anfang an mit mehr Speicherplatz gerechnet werden. Der Webspace Vergleich sorgt für Transparenz der jeweiligen Anbieter. Bevor sich der Nutzer für ein Webspace Paket entscheidet, sollte er sich über die Ausgaben ein Bild machen. Drei Sparten machen das Webspace für jeden Nutzer attraktiv:

  • Daten werden im Netz gehalten und auf Anforderung bereitgestellt,
  • Daten können jederzeit abgerufen werden,
  • die Anbindungsgeschwindigkeiten sind unbedingt zu berücksichtigen.
  • Daten sind sofort auffindbar.
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es.
  • Der Kundensupport und Kontaktmöglichkeiten sind zu überprüfen.

Die Daten des privaten Nutzers können auf der Festplatte gespeichert werden. Die Webseite hingegen ermöglicht die Speicherung im Webspace. Die Dienstleister, die sozusagen die externe Festplatte liefern, sind bekannt als Provider. Wenn ein Verbraucher einen Online Shop gründen möchte, ist Webspace unentbehrlich.

Die kostenlose Version

Das hört sich gut, jedoch haben diese Angebote einen Haken. Der zur Verfügung stehende Speicherplatz wird manchmal von Werbeanzeigen bezahlt, die selbstverständlich zu den unmöglichsten Zeiten eingeblendet werden. Der Nutzer kann diese Aktivitäten nicht steuern. Es ist daher vorteilhafter, sich wichtige Informationen beim Webspace Vergleich zu holen und ein Webhosting Paket zu mieten → Webspace mieten. Die Pakete beinhalten nicht nur das Webspace, sondern verschiedene zusätzliche Leistungen wie beispielsweise den Datentransfer. → Kostenlose Webspace Anbieter Vor- und Nachteile

Wird Webspace unbedingt benötigt

Webspace Vergleich Chip

Wer eine Webseite betreibt, wird Webspace benötigen. Andernfalls ist die Webseite nicht für andere User sichtbar. Im Webspace Vergleich kann der Nutzer mit den Anbietern in Kontakt treten und sich entsprechend beraten lassen. Für den Einsteiger ist diese Möglichkeit einfach genial. Der Webspace Provider stellt nicht nur den Platz zur Verfügung, er bewältigt auch noch andere Aufgaben:

  • Der technische Bereich wird vom Provider für die Bereitstellung der Daten eingerichtet und verwaltet,
  • der Abruf wird jederzeit und weltweit ermöglicht.

Der Server, der zur Bereitstellung des Webspaces notwendig ist, ist 24 Stunden täglich online.

Unterschiede zwischen Webspace und Webhosting

Webspace ist meist ein Bestandteil des Webhosting Vertrages → Webhosting Webspace. Somit besteht die Möglichkeit, nur Webspace zu kaufen. Das gängigste Produkt ist ein sogenanntes Paket, welches auch über Domains und E-Mail-Postfächer verfügt. Die Traffic-Menge muss ausreichend sein, was bei einem Webspace Vergleich sichtbar wird. Die Leistungen der Anbieter sind transparent dargestellt, sodass auf den ersten Blick erkenntlich ist, welche Leistungen als Paket angeboten werden. Perfekt ist ein unbegrenzter Datentransfer, worauf der Kunde beim Webspace Vergleich achten sollte. Ist die Traffic Menge begrenzt, im Webspace Vergleich erkennbar, kann die Nutzung teuer werden. Meist verkalkulieren sich die Nutzer und bestellen zu wenig Speicherplatz. Einsteiger werden Experten zufolge mit 5000 MB auskommen, die Profikategorie benötigt meist bis zu 75.000 MB.

Der Tipp wenn das Webspace Paket zu klein ist

Wenn der Verbraucher nun mit einem zu kleinen Paket an den Start gegangen ist und feststellt, das geht gar nicht, besteht die Möglichkeit, ein Upgrade zu beschaffen. Viele Anbieter sehen darin kein Problem. Klüger ist es jedoch, gleich zu Beginn in ein größeres Paket zu investieren.

Tipps zur Beachtung beim Webspace Vergleich

Webspace Vergleich Heise

Oft kauft der Verbraucher ein Produkt, ohne sich eigentlich darüber klar zu sein, wo und wie es am besten anwendbar ist. Das trifft auch beim Webspace zu. Diese Fragen sollte sich der Anwender vor dem Kauf stellen:

  • Funktioniert die Erreichbarkeit wirklich zu jeder Zeit.
  • Wie wird die Datensicherheit gehandhabt.
  • Funktionen des Kundensupports,
  • kann das MySQL-Datenbank-Managementsystem genutzt werden. Dieses System ist bekannt und kundenfreundlich. Es ermöglicht dem Anwender, Online Shops zu starten, Blogs oder Bildergalerien.
  • Wie viele Kunden „teilen“ sich einen Server.

Wenn zu viele Kunden einen Server benutzen, macht sich das durch lange Wartezeiten und Ausfälle bemerkbar. Die Kosten für den Webhosting Anbieter sollten auch dem Kunden transparent sein. Der Preis für den Endanwender wird aufgrund dieser Kosten kalkuliert:

  • Die geschätzten Hardware Kosten für den Anbieter können sich bis auf 5.000 Euro belaufen. Der Webserver verfügt unter anderem über große Festplatten und Datensicherungssystemen.
  • Die Stromkosten dürfen nicht unerwähnt bleiben. Der Server ist 24 Stunden täglich in Betrieb.
  • Die Kühlung des Servers muss sichergestellt sein, welche durch entsprechende Klimaanlagen erfolgt.
  • Der Datentransfer ist leider nicht kostenlos.

Vorteile der Webspace Anbieter im Webspace Vergleich

Webspace Vergleich Kostenlos

Die am meisten beachteten Kriterien beim Vergleich sind folgende:

  • Das günstige Angebot, welches jedoch gleichzeitig möglichst alle Anforderungen enthält, die für den Kunden wichtig sind,
  • optimale Leistungsfähigkeit,
  • hohe Verfügbarkeit.

Vergleichsportale sind in großer Anzahl im Internet vorhanden. Der Webspace Vergleich, der den Schwerpunkt auf die Paketbeschreibungen legt, ist optimal. Mancher Webspace Vergleich wird täglich aktualisiert. In dieser Kategorie wurde ermittelt, dass der Webspace Vergleich, bezugnehmend auf die Webspace Anbieter, den Inhalt der angebotenen Pakete unter die Lupe nahm, als bestes Webspace Vergleichsportal bewertet wurde. Manche Anbieter offerieren 30 Tage kostenlose Nutzung. Für den Kunden wird das Vergleichen bei mehreren Anbietern somit erleichtert. Die Preise der einzelnen Ausführungen variieren stark. Der Einsteiger hat natürlich das günstigste Angebot, das nächste Angebot wäre die Standardausführung. Die Offerten für Fortgeschrittene und Profis sind zwar komfortabler, aber für größere und mittelständische Unternehmen sehr interessant. Die Anfänger und Standard Angebote sind mehr für den privaten Anwender gedacht.

Ist ein Webspace Vergleich notwendig

Die Experten beantworten diese Frage mit ja. Die Anbieter offerieren ihre Leistungen in verschiedenen Varianten. Es gibt Anbieter, die wie beschrieben, mit Paketleistungen den Anwender ansprechen, während andere Anbieter den Kunden flexibel sein lassen und ihre Leistungen dem Kundenwunsch entsprechend anbieten. Der Kunde bucht die Grundleistungen und kann eventuelle Zusatzleistungen selbst zusammenstellen. In manchen Angeboten wird keine Einrichtungsgebühr berechnet, wahrscheinlich sind dann die monatlichen Gebühren höher. Je größer das Unternehmen ist, welches Webspace Leistungen verlangt, desto mehr Kapazitäten müssen präsentiert werden. Unternehmen arbeiten lieber nach dem Baukastensystem. Der Kunde muss wissen, wie zuverlässig der Webspace Anbieter arbeitet. Beim privaten Nutzer ist es nicht so gravierend, wenn mal das System ausfällt, wenn das jedoch einem Unternehmen passiert, ist der Schaden unter Umständen katastrophal. Sollte der Anbieter dann noch über einen schlechten Kundensupport verfügen, ist das Malheur nicht mehr aus der Welt zu schaffen. Diese Möglichkeiten müssen vorher bedacht werden, sodass ein entsprechender Webspace Vergleich unumgänglich ist.

Kundenrezensionen bringen Informationen über den Anbieter

Wenn ein Anbieter im Webspace Vergleich gefunden wurde, ist es sinnvoll, sich die Kundenrezensionen im Internet anzuschauen. Natürlich gibt es bei jedem Produkt oder Anbieter im Internet negative und positive Feedbacks. Der Anwender muss entscheiden können, ob die negativen Merkmale wirklich so drastisch sind wie angegeben. Positive und negative Kundenmeinungen müssen richtig interpretiert werden.

Erläuterungen die vom Webspace Vergleich gegeben werden

Webspace Anbieter Vergleich

Account ist der zur Verfügung stehende Webspace für die Internetseiten des Kunden mit verschiedenen Abstufungen. Jeder Account benötigt einen Benutzernamen und ein Passwort, damit der Kunde jederzeit auf seinen Webspace gelangen kann. Die Möglichkeit, den bereits reservierten Domainnamen mitzunehmen, wenn ein Account bei einem anderen Anbieter gekauft wurde, ist möglich. Verträge werden meist monatlich abgeschlossen, sodass ohne Kündigung die stillschweigende Übereinkunft herrscht, der nächste Monat geht wie gehabt weiter.

Webspace Vergleich zwischen Client-Server-Modell und Hardware-Server

Es handelt sich um zwei Varianten, deren Schwerpunkte auf verschiedenen Grundlagen beruhen. Das Client-Server-Modell ist für die Kommunikation zwischen Kunde und Server zuständig. Der Hardware-Server hingegen ist imstande, viel Software von vielen Serverprogrammen zu verarbeiten. Die Domain(→ Domain Webspace) ist eine Adresse auf der Webseite im Internet. Diese Adresse kann nicht ohne Speicherplatz arbeiten, hier kommt Webspace ins Spiel. Gut dargestellt ist das Beispiel, wer wohnen will, benötigt eine Wohnung. So wie es verschiedene Arten von Wohnungen gibt, von der komfortablen Villa bis zur Sozialwohnung, gibt es auch verschiedene Ausführungen des Webspace Speicherplatzes. Um nun hierfür den geeigneten Anbieter zu finden, ist der Webspace Vergleich unumgänglich. Der Webspace Anbieter ist sozusagen der Vermieter.

Fazit

Wer seinen Computer nicht nur zum Surfen oder zum Einkaufen im Online benutzen will, benötigt Ressourcen, die mittels Webspace beschafft werden können. Hier beginnen die Schwierigkeiten, eine Vielzahl von Webspace Anbietern ist im Internet verfügbar, sodass ein vernünftiger Webspace Vergleich das Muss ist. Nicht nur der Einsteiger, auch Unternehmen beschaffen sich die notwendigen Informationen mit einem Klick auf den Webspace Vergleich. Nur seriöse Anbieter werden im Webspace Vergleich vorgestellt, was für den Anwender sehr wichtig ist. Die Erreichbarkeit, die Verlässlichkeit, dass keine Ausfälle entstehen, können ein Unternehmen drastisch beeinflussen. Der private Nutzer ist auch ärgerlich, wenn er unter vielen Ausfällen zu klagen hat. Die Anbindung an den Kundensupport ist ausschlaggebend für die Wahl des Anbieters, nicht immer nur das Preis-Leistungs-Verhältnis. 24 Stunden ist der Server des Anbieters in Betrieb und der Kundensupport ist bei den empfehlenswerten Anbietern ebenfalls 24 Stunden zu kontaktieren.

zum Webhosting Vergleich >>