Webspace Anbieter 2018 - günstige Webhoster im Preisvergleich

Webspace Anbieter

Webspace Anbieter sind zahlreich im Internet vertreten. Die richtige Auswahl zu treffen, ist selbstverständlich deshalb schwierig. Der entsprechende Webspace Vergleich ist unbedingt zu aktivieren. Webspace ist allgemein ausgedrückt Speicherplatz, der dem Kunden von einem Webspace Anbieter dauerhaft im Internet zur Verfügung gestellt wird. Der Kunde kann den Webspace nach seinem Belieben nutzen und sich beispielsweise eine Homepage anlegen und auf dem Webspace speichern. Daten, Dateien usw. können ebenfalls auf diesem Platz gespeichert werden.

Wozu wird Webspace benötigt

Der Kunde muss genau wissen, wo und wie er den Webspace einsetzen will. Wenn er lediglich eine private Homepage erstellen will, reicht die günstige Variante vollkommen. Ist der Webspace jedoch für gewerbliche Zwecke einzusetzen, ist es ratsam, einige Euros mehr auszugeben. 10 GB Speicher einschließlich unlimitierten Traffic sind unter 10 Euro monatlich erhältlich. Es gibt momentan über 700 Webspace Anbieter, sodass ein entsprechender Vergleich ideal ist. Manche Hoster vermieten Webspace und Server → Webspace mieten. Nachfolgend werden die sieben größten Hoster vorgestellt:

Webhosting Empfehlung
Anbieter Beschreibung
1und1 Logo
1&1
Dieser Webspace Anbieter verfügt über eine breit gefächerte Angebotspalette. Die Tarife sind als äußerst günstig zu bezeichnen, optimal für Einsteiger.
Hosteurope Logo
Hosteurope
Klassische Angebote für Einsteiger gibt es, außerdem Server und Managed Hosting. Die Hosteurope Webspaces sind von Nutzern als zufriedenstellend bewertet worden.
Strato Logo
Strato
Dieses Unternehmen wirbt mit Homepage Baukästen und günstigen Einstiegs-Hostings-Paketen. Die Unternehmenssoftware auf Mietbasis wird ebenfalls von diesem Webspace Anbieter offeriert. Umfangreiche Programmier- und Verwaltungsfunktionen gehören zur Grundausstattung. Die transparente Preisgestaltung ist ideal.
Domainfactory Logo
Domainfactory
An dieser Stelle präsentiert sich hervorragende Technik mit angemessenen Preisen. Der Support wurde als erstklassig von Kunden bewertet. Vom Webspace bis zu Servern gibt es auch Angebote für Reseller.
Hetzner Logo
Hetzner
Dieser Webspace Anbieter nennt sich Profi-Hoster. Er führt in seinem Angebotsspektrum vom Webhosting bis zu Root Servern alles. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist fair.
SchlundTech Logo
SchlundTech
Dieses Unternehmen hat sich auf Domains und SSL-Produkte spezialisiert. Interessant für Nutzer, die ihre Domains separat von Hosting buchen und verwalten. Wiederverkäufer sind an diesem Anbieter interessiert.
All-Inkl.com Logo
All-Inkl.com
An dieser Stelle präsentiert sich hervorragende Technik mit angemessenen Preisen. Der Support wurde als erstklassig von Kunden bewertet. Vom Webspace bis zu Servern gibt es auch Angebote für Reseller.

Webspace ist die Grundlage für das Webprojekt von der privaten Homepage bis zum Onlineshop.

Vorteile der empfehlenswerten Webspace Anbieter

Webspace Anbieter Kostenlos

Folgende Eigenschaften sind signifikant:

  • Sicher und jederzeit verfügbar,
  • unbegrenzter Traffic,
  • einschließlich Domains, E-Mail-Adressen und Webmail,
  • Tarife für jeden Bedarf, ein Wechsel ist jederzeit möglich. Flexibilität zeichnet diesen guten Webspace Anbieter aus,
  • 1-Klick-Installation von Blogs, Foren usw.,
  • Zusatzfeatures zu günstigen Preisen.

Die Größe des Speicherplatzes ist maßgebend beim Webspace Anbieter. Der schnelle Datentransfer ist Voraussetzung für den optimalen Webspace Anbieter, ebenso muss die ständige Erreichbarkeit der Webprojekte gewährleistet sein. Die Speichergröße und die Zusatzleistungen sind bei der Preisstellung zu berücksichtigen. Die aufgeführten positiven Eigenschaften bietet Strato als Standardleistungen an.

Webspace Angebote getesteter Webspace Anbieter

Die genannten Webspace Anbieter offerieren unbegrenzte Webspace Traffic

Angebotsbez. Webspace Speicher Webserver Software Webspace Anbieter
Hosting.100PR0,3x
Cluster, 100% Netz, 64 GB, 1020 GB NVMe
19,53 GB Nginx Rootoo GmbH
Spezialangebot WHL Beginner 1250 MB 1,22 GB Apache 2.x Domain-web.de
Hosting StartUp 8GB 8 GB Apache 2.x Domain Hosting Stefla Web GmbH & Co.KG
2,5 GB, PHP, 1x DB, Backup 2,50 GB Apache 2.x Profi Webspace UG
Webspace inkl. de-Domain 200 MB Apache 2.x Avernis Commuications GmbH
Webspace 1 GB 1 GB Apache 2.x Domain & Webspace Tremmel
Web-2018-XS 1 GB Apache 2.x nbiserv

Tipps, den richtigen Webspace Anbieter zu finden

Es gibt in dieser Branche extrem günstige Angebote, die jedoch mit Vorsicht zu genießen sind. Es läuft dann darauf hinaus, dass sich viele Kunden einen Server teilen müssen. Das Resultat sind langsam aufbauende Webseiten und Ausfälle. Die Server der Anbieter werden natürlich nicht so häufig gewartet, denn es muss gespart werden, Wartungen sind teuer.

Der richtige Webspace Anbieter

Webspace Anbieter Deutschland

Der Konsument fragt sich vielleicht, wird ein Webspace Anbieter benötigt? Das ist mit „ja“ zu beantworten. Die wichtigen Daten sind jederzeit abrufbereit. Viele Webspace Anbieter offerieren Apps. Die Anbieter legen Wert auf Sicherheit, um zufriedene Kunden auch in Zukunft zu behalten. Kostenloser Webspace wird im Internet angeboten, davon ist jedoch abzuraten. Der kostenlose Webspace lebt sozusagen von Werbung. Im Klartext heißt es, dass der Nutzer zu den unmöglichsten Zeiten mit Werbung überhäuft wird, sodass eine vernünftige Nutzung zu einer normalen Tageszeit unmöglich ist. Ein treffendes Beispiel, um Webspace näher zu erklären: Webspace ist der Platz, der als Speicherkapazität dient. Dieser Platz befindet sich auf einem Server, vorzustellen wie eine Wohnung, die vermietet wird. Eine Villa kann gemietet werden, die mit einer entsprechend hohen Miete kalkuliert werden muss, das wäre im Bereich Webspace das Highend Paket mit tollem Support und wenig oder gar keinen Ausfällen. Hingegen wird die Gartenhütte günstig vermietet, aber einen gewissen Standard hat auch diese Hütte, denn Miete wird eingenommen.

Was ist ein Web-Space Entry

Hier handelt es sich um ein Einsteiger Angebot für die eigene Webseite. Verschiedene Webspace Provider, Hosts bieten Grundausstattungen an. Dazu gehören beispielsweise Datenbanken, Chatplattformen, weitere Dienstleistungen, die für den Eigenbetrieb im Netz zur Verfügung stehen.

Was kostet ein Webspace durchschnittlich

Webspace Anbieter Test

Wie bereits erläutert, präsentieren die Webspace Anbieter zahlreiche Angebote. Beginnend unter 10 Euro können Leistungen bis zu 50 Euro monatlich gebucht werden. Die Preise sind davon abhängig wie umfangreich die Leistungen in Anspruch genommen wurden. Ein überaus günstiges Angebot von Webgo bietet 6 Monate kostenlos Webspace an, ab 7. Monat werden 2,95 Euro monatlich in Rechnung gestellt. Folgende Leistungen wurden präsentiert:

  • 44 GB Webspace,
  • kostenloser Traffic,
  • 1 x .de Domain,
  • 5 SSD-Datenbanken,
  • 10 E-Mail-Adressen,
  • zahlreiche Profi-Features

sorgen für ein umfangreiches Einsteigerpaket. Super Angebote mit Angaben wie „unlimited“, „all inclusive“ oder sogar „absolut frei“ halten meist nicht das, was sie versprechen. Die Zusatzleistungen werden zwar erbracht, auch in der gewünschten Qualität, jedoch mit hohen zusätzlichen Gebühren. Der Provider, der kostenlosen Webspace anbietet, ist nicht seriös oder kann nicht kalkulieren. Die Voraussetzungen für den hochwertigen Webspace mit Qualität sind nicht gewährleistet. Der ausreichende Speicherplatz, die Domainverwaltung und die zusätzlichen Leistungen können vom Anbieter nicht kostenlos bereitgestellt werden, sodass ein so überaus günstiges Webhosting Angebot nicht realistisch sein kann.

Folgende Tabelle veranschaulicht die Erreichbarkeiten und Ladezeiten, die Ausfallzeit bezieht sich auf den Monat:

Ausfallzeit

Platz Anbieter Ausfallzeit
1. Webgo Logo
Webgo
30 Minuten
2. 1&1 Logo
1&1
35 Minuten
3. Hosteurope Logo
Host Europe
40 Minuten
4. All-Inkl.com Logo
All-Inkl.com
49 Minuten
5. Linevast Logo
Linevast
52 Minuten
6. DomainFactory Logo
DomainFactory
66 Minuten
7. Strato Logo
Strato
74 Minuten
8. Netcup Logo
Netcup
75 Minuten

Ladezeit

Platz Anbieter Ladezeit
1. Webgo Logo
Webgo
0,16 Sek.
2. All-Inkl.com Logo
All-Inkl.com
0,17 Sek.
3. Netcup Logo
Netcup
0,18 Sek.
4. Host Europe Logo
Host Europe
0,26 Sek.
5. 1&1 Logo
1&1
0,26 Sek.
6. Linevast Logo
Linevast
0,33 Sek.
7. One.Com Logo
One.Com
0,35 Sek.
8. Mittwald Logo
Mittwald
0,36 Sek.

Die Webspace Anbieter werden aufgrund verschiedener Kriterien getestet. Die Tabellen mit den acht besten Anbietern sind in verschiedenen Rangfolgen aufgeführt.

Webspace Anbieter mit Homepage Baukasten

Webspace Anbieter Herausfinden

Dieser Baukasten ist sozusagen ein geschlossenes System und verfügt nur über begrenzte Funktionen. Diese Funktionen sind jedoch nutzbar, ohne dass der Kunde über viel technisches Know-how verfügen muss. Die Webspace Anbieter müssen sich Besonderheiten einfallen lassen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Hier sind fünf Beispiele:

  • Onecam bietet ein Jahr kostenlose Nutzung an, um im 2. Jahr 2,36 Euro zu berechnen. Ein Google AdWords Gutschein bekommt der Kunde zusätzlich.
  • DomainFarctory punktet mit dem Alpha SSL-Zertifikat.
  • Webgo bietet 6 Monate gratis Webspace, um danach 7,95 Euro in Rechnung zu stellen, ohne SSD sind es 5,95 Euro. Drei kostenlose Domains gibt es zusätzlich.
  • Host Europe verschenkt einen Gutschein im Wert von 10 Euro,
  • 1blu punktet mit kostenlosen SSL-Zertifikaten,
  • Zum Lieferumfang bei Evanzo gehört der Homepage Baukasten.

Tipps für den Onlineshop Betreiber

Webspace Anbieter wechseln

Der Onlineshop Betreiber muss über einen verlässlichen Webspace verfügen, welcher gut funktioniert. Die AGBs der Webspace Anbieter sollten genauestens gelesen werden. Die Daten müssen jederzeit abrufbar sein. Keine Begrenzung der Traffics ist ein wichtiger Punkt. Für diese Kunden ist es empfehlenswert, den teuren Webspace zu buchen, denn ein Onlineshop Betreiber muss sich auf seine Verlässlichkeit im Internet verlassen können, daher ist der lückenlose Einsatz des Webspaces sehr wichtig. Die meisten Webspace Anbieter bieten zusätzlich eine Internetadresse, also eine Domain, an. Sollte die Festplatte beschädigt sein, dann sind die Daten sicher mittels Webspace. Die Trennung von Domain und Webspace wird von einigen Experten als zweckmäßig angesehen. Wenn der Webspace Anbieter gewechselt werden soll, braucht der umständliche Domainumzug nicht realisiert werden. Allerdings ist es günstiger, wenn beide Bereiche von einem Anbieter bereitgestellt werden.

Fazit

Für den Gewerbetreibenden ist der Webspace von äußerster Wichtigkeit. Für den Onlineshop Betreiber hängt die Existenz seines Geschäftes vom lückenlosen Einsatz des Webspaces ab. Für den privaten Nutzer ist die günstige Version ausreichend. Mit dem Homepage Baukasten kann der Nutzer seine eigene Webseite selbst erstellen. Für die Erstellung der Webseite mithilfe des Baukastens sind keine fundierten technischen Kenntnisse notwendig. Der kostenlose Webspace wird mit Werbeeinlagen überschwemmt, sodass ein bezahlter Webspace, den es bereits für wenige Euro gibt, zweckmäßiger ist. Der einfache Tarif von Netcup kostet 1,49 Euro monatlich. Alle wichtigen Funktionen beinhaltet das Angebot, welche für den privaten Nutzer relevant sind. Große Datenmengen können mittels Webspace gespeichert werden. Der Webspace bringt Vorteile für den privaten und gewerblichen Nutzer. Viele Konsumenten möchten über eine eigene Webseite verfügen, was mithilfe des Webspaces kein Problem darstellt. Das Vergleichsportal hilft dem User, den geeigneten Provider zu finden. Es kommt in dieser Kategorie auf die Qualität und die Leistungen des Anbieters an, nicht so sehr auf den Preis, der allgemein als nicht sehr hoch bezeichnet werden kann.

zum Webhosting Vergleich >>